CVJM-Kindertagesheim Koppel e.V.

Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt - Friedrich Schiller

Krippe

In unserer Krippengruppe betreuen die Erzieher*Innen 14 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren. Zusätzliche Unterstützung erhalten Sie von einer Mitarbeiterin, die ein freiwilliges soziales Jahr bei uns absolviert.

Von 8.00- 8.30 Uhr sind die Krippenkinder bei Bedarf in unserem Frühdienst in den Elementargruppen. Ab 8.30 Uhr werden die Krippenkinder in ihrer Gruppe empfangen und starten den Tag um 9.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Ein wichtiges Ritual im Tagesablauf ist der Morgenkreis, der um 10.00 Uhr beginnt. Er bietet Raum für gemeinsames Singen, Spielen und weitere Gruppenerlebnisse.

Essen, Schlafen und Körperpflege sind für Krippenkinder von existenzieller Bedeutung und nehmen einen großen Teil des Tages ein. Diese Grundbedürfnisse regen alle Sinne an und sind deshalb für Kinder von 0- 3 Jahren die umfassensten Bildungsbereiche. Darüber hinaus liegen die Schwerpunkte unserer pädagogischen Krippenarbeit im musikalischen und im Bewegungsbereich, in der Sprachförderung und in der Förderung der Wahrnehmung. Wir tragen Sorge dafür,dass Singen, Fingerspiele, Bewegung und sinnesanregende Angebote fest in den Tagesablauf integriert sind. Wir gehen nach Möglichkeit täglich mit den Kindern in den Garten und machen nach Möglichkeit kleinere Ausflüge in den Stadtteil (Markt, Spielplatz). In den eingewöhnungsfreien Zeiten begleiten die älteren Krippenkinder die Elementarkinder, wenn möglich, bei dem regelmäßigen Psychomotorikangebot in die nahegelegene Turnhalle.

Damit sich die Krippenkinder bei uns wohlfühlen, legen wir großen Wert auf eine behutsame Eingewöhnung, vertrauensvolle Beziehungen zwischen Kindern und Erzieher*innen und einen regelmäßigen Austausch mit den Eltern. Feste Rituale und wiederkehrende Aktivitäten sind ein wichtiger Bestandteil in unserem Alltag.
Das Team aus der Krippengruppe:

Nathalie
Nassira
Sümeyye

© 2018 CVJM-Kindertagesheim Koppel e.V. · Koppel 53 · 20099 Hamburg
· fon: 040-240915
· fax:040-28053322

· Bankverbindung: GLS Bank IBAN: DE19 4306 0967 2065 8766 00, BIC: GENODEM1GLS